Das äußerst vielseitige Duo, JUDITH ERB (Gesang) und HEIKO HOFFMANN (Gitarre), präsentiert Eigenkompositionen, sowie Interpretationen ausgewählter Songs. Facettenreich eröffnen die beiden Musiker dem Zuhörer die Möglichkeit, in einen Klang einzutauchen, in dem Vitalität, Poesie und frische Ausdruckskraft zum Tragen kommen.

 

Ihre CD „Märchenhort“ (2016) bewegt sich zwischen Jazz, Pop und Chanson, Klarheit und Mystik, Schärfe und Verspieltheit, Vision und nüchterner Realität.

 

PRESSE: „Die Stimme ist ein Hypnotikum, dem man sich nicht entziehen kann…“, Leidenschaftlich und hingebungsvoll...", „…jedenfalls singt Judith Erb wie …, ja wie eigentlich? Eigentlich wie Judith Erb. Und das ist mehr als ein Kompliment. Denn was auch immer sie vorträgt: Anleihen an die großen Originale vermeidet sie gekonnt…“, „Sublimes Gitarrenspiel…“ , „ Heiko Hoffmann hält die Rhythm`n Sound Fäden fest in der Hand…“